navisys.de Support-Forum

Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Impressum/Wir über Uns zum navisys-Shop Zur Startseite

navisys.de Support-Forum » MOBILE NAVIGATION » Becker mobile » Becker Z201 startet nicht mehr! » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Becker Z201 startet nicht mehr!
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
HappyDay989
Grünschnabel


Dabei seit: 18.01.2009
Beiträge: 5
Navigationssystem: Becker Z201

Level: 16 [?]
Erfahrungspunkte: 9.596
Nächster Level: 10.000

404 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

traurig Becker Z201 startet nicht mehr! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

ich habe hier ein Becker Z201 im Einsatz und damit folgendes Problem:

Das Gerät hängt sich beim Hochfahren auf, bei der Anzeige "MAINSCREEN LOAD" ertönt nach einigen Sekunden ein Ton, eine Hinweisbox erscheint, verschwindet aber derartig schnell wieder, dass ich keine Chance zum Lesen habe und dann geht nichts mehr.

Ich habe an der data.zip im IGO8-Verzeichnis eine Modifikation vorgenommen (wollte nach den Anweisungen hier im Forum den Disclaimer ausblenden) und habe die Datei vorher extra auf den PC kopiert. Doch auch mit der Originaldatei zurück aufs Z201 kopiert, passiert jetzt nichts mehr außer der Fehlermeldung.

Was kann ich hier noch tun, außer das Gerät umzutauschen?

Bei Hinweisen wie "einfach ins Betriebssystem des Gerätes wechseln" bitte bedenken, dass das System nicht hochfährt und ich kein Windows Mobile-Experte bin.

Vielen Dank für eure Hilfe.
18.01.2009 11:17 HappyDay989 ist offline Beiträge von HappyDay989 suchen Nehmen Sie HappyDay989 in Ihre Freundesliste auf
TomB TomB ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-85.gif

Dabei seit: 22.08.2005
Beiträge: 2.401
Herkunft: Limburg/Lahn
Navigationssystem: Becker 7927, Z100, Z201,VDO-Dayton MS5200

Level: 48 [?]
Erfahrungspunkte: 7.596.292
Nächster Level: 8.476.240

879.948 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ist der Akku halbwegs geladen? Da gibt es oft Probleme wenn der beim "Rumspielen" ziemlich leer geworden ist.

Ansonsten:
Hast du eine komplette Datensicherung über den Content-Manager gemacht? Dann die mal wieder einspielen.


Gruß Thomas

__________________
www.navisys.de


18.01.2009 11:28 TomB ist offline E-Mail an TomB senden Homepage von TomB Beiträge von TomB suchen Nehmen Sie TomB in Ihre Freundesliste auf
HappyDay989
Grünschnabel


Dabei seit: 18.01.2009
Beiträge: 5
Navigationssystem: Becker Z201

Level: 16 [?]
Erfahrungspunkte: 9.596
Nächster Level: 10.000

404 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von HappyDay989
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja, der Akku ist nicht nur halbwegs, sondern komplett geladen.

Eine vollständige Datensicherung habe leider nicht, da ich annahm, die Änderungen an der data.zip ließen sich durch das Zurückspielen der Originaldatei vom PC aufs Z201 wieder rückgängig machen. wall Vielleicht ist ja beim Kopieren der Originaldatei auf den PC etwas schiefgegangen und die Datei ist nicht mehr richtig lesbar... verwirrt

Wo kann man sich denn die Originaldatei (ca. 23 MB) herunterladen? Auf der Seite von Becker geht das wohl nicht.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von HappyDay989: 18.01.2009 16:07.

18.01.2009 16:03 HappyDay989 ist offline Beiträge von HappyDay989 suchen Nehmen Sie HappyDay989 in Ihre Freundesliste auf
TomB TomB ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-85.gif

Dabei seit: 22.08.2005
Beiträge: 2.401
Herkunft: Limburg/Lahn
Navigationssystem: Becker 7927, Z100, Z201,VDO-Dayton MS5200

Level: 48 [?]
Erfahrungspunkte: 7.596.292
Nächster Level: 8.476.240

879.948 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Versuch mal ob das Gerät vom Content-Manager noch erkannt wird wenn es am PC angeschlossen ist.
Dann mit dem CM die Software neu installieren.
"Herunterladen" kann man die Data.zip nirgends. Das geht aus Lizenzrechtlichen Gründen nicht.

Gruß Thomas

__________________
www.navisys.de


18.01.2009 16:14 TomB ist offline E-Mail an TomB senden Homepage von TomB Beiträge von TomB suchen Nehmen Sie TomB in Ihre Freundesliste auf
HappyDay989
Grünschnabel


Dabei seit: 18.01.2009
Beiträge: 5
Navigationssystem: Becker Z201

Level: 16 [?]
Erfahrungspunkte: 9.596
Nächster Level: 10.000

404 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von HappyDay989
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja, der Content Manager erkennt das Gerät einwandfrei.

Auch die installierte Navi-Software auf dem Z201 wird erkannt. Bloß besteht hier überhaupt keine Chance, sie erneut zu installieren. Woher denn wohl auch? Auf der mitgelieferten CD ist sie m. W. nicht enthalten und eine Möglichkeit, eine installierte Version einfach noch einmal zu installieren oder zu aktualisieren gibt es offenbar auch nicht. unglücklich

Ich werde das Gerät wohl morgen umtauschen. Mal sehen, ob ich dabei bleibe oder mich für einen anderen Hersteller entscheide. Navigon soll ja auch sehr gut sein und ist hoffentlich etwas einfacher bei der "Instandsetzung".
18.01.2009 19:50 HappyDay989 ist offline Beiträge von HappyDay989 suchen Nehmen Sie HappyDay989 in Ihre Freundesliste auf
TomB TomB ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-85.gif

Dabei seit: 22.08.2005
Beiträge: 2.401
Herkunft: Limburg/Lahn
Navigationssystem: Becker 7927, Z100, Z201,VDO-Dayton MS5200

Level: 48 [?]
Erfahrungspunkte: 7.596.292
Nächster Level: 8.476.240

879.948 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ehrliche Worte?
Also wenn man so wenig Plan hat, sollte man die Finger von Modifikationsversuchen lassen.

Klar kann man über den CM das Gerät neu aufsetzen, warum auch nicht. Die komplette SW ist auf der DVD vorhanden und zusätzlich kann der CM ja auch noch auf das SR1 online zugreifen.

Bei den meisten anderen Geräten (die über Active-Sync an den PC angebunden werden) hättest du warscheinlich jetzt schon Probleme das Gerät überhaupt noch mit dem PC zu verbinden.

Gruß Thomas

__________________
www.navisys.de


18.01.2009 20:15 TomB ist offline E-Mail an TomB senden Homepage von TomB Beiträge von TomB suchen Nehmen Sie TomB in Ihre Freundesliste auf
HappyDay989
Grünschnabel


Dabei seit: 18.01.2009
Beiträge: 5
Navigationssystem: Becker Z201

Level: 16 [?]
Erfahrungspunkte: 9.596
Nächster Level: 10.000

404 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von HappyDay989
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von TomB
Ehrliche Worte?
Also wenn man so wenig Plan hat, sollte man die Finger von Modifikationsversuchen lassen.


Da hast Du wohl recht, das werde ich in der Zukunft auch lassen. Wenn ich das Teil entweder irgendwie wieder ans Laufen gebracht oder umgetauscht habe, benutze ich das Ding so, wie es gebaut wurde, fertig.

Mag sein, dass man so viele Möglichkeiten ungenutzt lässt. Aber man erspart sich auch eine Menge Möglichkeiten, sich sein Gerät zu zerstören.


Zitat:
Original von TomB
Klar kann man über den CM das Gerät neu aufsetzen, warum auch nicht. Die komplette SW ist auf der DVD vorhanden und zusätzlich kann der CM ja auch noch auf das SR1 online zugreifen.


Dann klär mich doch bitte mal auf.

Also, ich schließe das Z201 am PC an, der CM erkennt das Gerät, findet aber keinerlei Aktualisierungen mehr und läßt auch nicht zu, dass irgendwelche Systemkomponenten gelöscht werden, weder WinMob noch die Navi-Software. Aktualisieren läßt es sich auch nicht, und auch nicht dieselben Programme nochmal darüber installieren.

Was soll ich also machen? Das Teil als normales externes USB-Laufwerk behandeln, einfach alle Dateien über den Windows-Explorer löschen, die Becker-CD einlegen und dann hoffen, dass der CM alles wieder neu installiert? Wenn das fehlschlägt, kann ich dann wenigstens das inzwischen erstellte Backup wieder einspielen, so dass ich das Gerät dann umtauschen kann? verwirrt Denn so ganz ohne System und Programme darauf wird der Verkäufer das Gerät wohl nicht umtauschen... Augen rollen

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von HappyDay989: 18.01.2009 21:52.

18.01.2009 21:48 HappyDay989 ist offline Beiträge von HappyDay989 suchen Nehmen Sie HappyDay989 in Ihre Freundesliste auf
taxus taxus ist männlich
Jungspund


Dabei seit: 19.11.2008
Beiträge: 20
Navigationssystem: Becker Z 201 Z205; TomTom Go 740 Live 2110max

Level: 22 [?]
Erfahrungspunkte: 39.573
Nächster Level: 49.025

9.452 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hoffe das der Verkäufer deine Manipulationen bemerkt und dir das Gerät um die Ohren schlägt! böse
Ich finde es eine Unverschämtheit, erst am Gerät trotz offensichtlichen Unwissens herumzudoktern und dann das Gerät kaputt gespielt zurück zu geben.

__________________
Gruß
taxus
18.01.2009 22:10 taxus ist offline Beiträge von taxus suchen Nehmen Sie taxus in Ihre Freundesliste auf
HappyDay989
Grünschnabel


Dabei seit: 18.01.2009
Beiträge: 5
Navigationssystem: Becker Z201

Level: 16 [?]
Erfahrungspunkte: 9.596
Nächster Level: 10.000

404 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von HappyDay989
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von taxus
Ich hoffe das der Verkäufer deine Manipulationen bemerkt und dir das Gerät um die Ohren schlägt! böse
Ich finde es eine Unverschämtheit, erst am Gerät trotz offensichtlichen Unwissens herumzudoktern und dann das Gerät kaputt gespielt zurück zu geben.


Statt herumzupöbeln könntest Du doch auch einfach meine Fragen (siehe oben) beantworten, dann brauche ich das Gerät erst gar nicht umzutauschen.

Oder bist Du da selbst auch völlig planlos und versuchst das dadurch zu überspielen, dass Du hier ein Benehmen wie XXXXXXXXXXXXXXXXXXX an den Tag legst? böse

Ich habe hier niemanden angegriffen oder beleidigt, sondern lediglich um ein wenig Hilfestellung gebeten. Einen Grund für ein derartiges Verhalten, wie Du es hier zeigst, vermag ich beim besten Willen nicht zu erkennen. Warum willst Du hier mit aller Gewalt einen Flame War starten? verwirrt


Editiert wegen unflätiger Ausdrücke.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von HappyDay989: 18.01.2009 22:32.

18.01.2009 22:29 HappyDay989 ist offline Beiträge von HappyDay989 suchen Nehmen Sie HappyDay989 in Ihre Freundesliste auf
TomB TomB ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-85.gif

Dabei seit: 22.08.2005
Beiträge: 2.401
Herkunft: Limburg/Lahn
Navigationssystem: Becker 7927, Z100, Z201,VDO-Dayton MS5200

Level: 48 [?]
Erfahrungspunkte: 7.596.292
Nächster Level: 8.476.240

879.948 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Da hat taxus absolut recht.

Was würde wohl der freundliche Autohändler sagen wenn man ankommt und einen Neuwagen zurückgeben will weil man beim Einparken so dusselig war und einen Laternenpfahl angerempelt hat geschockt


Gruß Thomas

__________________
www.navisys.de


18.01.2009 22:44 TomB ist offline E-Mail an TomB senden Homepage von TomB Beiträge von TomB suchen Nehmen Sie TomB in Ihre Freundesliste auf
arnold1956
Grünschnabel


Dabei seit: 22.12.2008
Beiträge: 8
Navigationssystem: Becker Z201

Level: 18 [?]
Erfahrungspunkte: 15.570
Nächster Level: 17.484

1.914 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von TomB
Da hat taxus absolut recht.

Was würde wohl der freundliche Autohändler sagen wenn man ankommt und einen Neuwagen zurückgeben will weil man beim Einparken so dusselig war und einen Laternenpfahl angerempelt hat geschockt


Gruß Thomas


Thomas und Taxus: da gebe ich Euch absolut recht!! Wäre ja einfach: rumdoktern, Gerät kaputt, umtauschen!! Und das so oft ich will??? clapping

Muß ich glatt mal mit meinem Auto probieren!!! fröhlich fröhlich
20.01.2009 12:51 arnold1956 ist offline E-Mail an arnold1956 senden Beiträge von arnold1956 suchen Nehmen Sie arnold1956 in Ihre Freundesliste auf
Globetrotter
Jungspund


Dabei seit: 07.01.2009
Beiträge: 15
Herkunft: Hinter den sieben Bergen
Navigationssystem: Becker Z201

Level: 20 [?]
Erfahrungspunkte: 28.946
Nächster Level: 29.658

712 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hier wird die Mentalität und das Ich-denken einiger Zeitgenossen deutlich. Hast du HappyDay989 dir einmal Gedanken darüber gemacht, was der Händler mit deinem Navi mit der zerschossenen Software anstellen soll? Er will das Gerät schließlich noch verkaufen. Wer glaubst du, kauft ein Gerät, mit welchem bereits herumexperimentiert wurde, bis gar nichts mehr ging? Jeder Kunde achtet darauf, ein Gerät möglichst in ungeöffneter Originalverpackung zu erhalten. Wenn ich irgendein elektrisches Gerät erwerbe, wo ganz offensichtlich ist, dass dieses bereits in Gebrauch war, muss ich annehmen, dass es sich dabei um einen Rückläufer handelt und evtl. irgendeine Macke hat.

Ich finde diese Denkweise des Ausprobierens und bei Nichtgefallen Rückgabe ausgesprochen unverschämt, zumindest dann, wenn wie in deinem Falle, das Gerät durch unsachgemäße Handhabung unbrauchbar wurde. Ich ärgere mich regelmäßig über Beiträge in einem anderen Forum, wo es nicht selten so oder ähnlich heißt: „Nächste Woche schmeißt XY mal wieder ein Navi auf den Markt. Ich werde es mal kaufen und ausgiebig testen und euch dann sagen was die Kiste taugt. Hab ja drei Wochen Umtauschrecht.“ Diese Denkweise einiger Zeitgenossen führt dazu, dass sowohl Onlineshops als auch Supermärkte zunehmend Rückläufer erhalten, die nicht mehr als Neu verkauft werden können. Was oft folgt, ist die unangenehme Auseinandersetzung zwischen Verkäufer und Kunden hinsichtlich des Warenumtauschs bzw. Zurücknahme.

Machen wir uns nichts vor: Die Verluste, die durch solche Aktionen der Verkäufer erfährt, werden in der Gesamtkalkulation aufgeschlagen. D.h., dass wir alle für diesen Egoismus und Gedankenlosigkeit einiger bezahlen. Von daher bin auch ich auf dich sauer, zumal du hier mit der allergrößten Selbstverständlichkeit deine Vorgehensweise offenbarst und wohl auch noch für korrekt hältst.

Du trägst mit deiner Vorgehensweise dazu bei, dass irgendwann kein Händler mehr bereit sein wird, eine Ware bei Nichtgefallen zurück zu nehmen. Dies machen derzeit die Händler ohnehin nur Zähneknirschend. Man will ja kundenfreundlich sein. Gesetzlich verpflichtet sind sie hierzu nicht. Ausgenommen ist da nur das Widerrufsrecht nach dem Fernabgabegesetz bei Onlinekäufen. In den meisten europäischen Ländern gibt es diese Umtauscherei ohnehin nicht.

Die korrekte Vorhensweise wäre die, dass du den Händler, bei dem du das Navi erworben hast, freundlich bittest, die Software des Navis neu aufzuspielen. Das ist für den kein Problem und dürfte nicht mit größeren Kosten verbunden sein.

__________________
Rechtschreib- und Grammatikfehler sind gewollt und dienen der allgemeinen Erheiterung. Wer sie findet, darf sie behalten. Ein Umtausch ist ausgeschlossen!

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Globetrotter: 21.01.2009 14:02.

21.01.2009 13:58 Globetrotter ist offline E-Mail an Globetrotter senden Homepage von Globetrotter Beiträge von Globetrotter suchen Nehmen Sie Globetrotter in Ihre Freundesliste auf
TomB TomB ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-85.gif

Dabei seit: 22.08.2005
Beiträge: 2.401
Herkunft: Limburg/Lahn
Navigationssystem: Becker 7927, Z100, Z201,VDO-Dayton MS5200

Level: 48 [?]
Erfahrungspunkte: 7.596.292
Nächster Level: 8.476.240

879.948 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Genau so ist es.
Vor allem geistert immer noch das Märchen durch die Gegend dass man im Fernabsatz durch das Widerrufsrecht "ungestraft" Bestellen, ausprobieren und zurückgeben kann.

Dem ist eindeutig nicht so:
Zitat:
Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.


Nein das ist KEINE Eigenproduktion irgendeines Online-Shops sondern das amtliche Muster der Widerrufsbelehrung.

Ganz klar:
"Prüfen wie im Ladengeschäft" bedeutet: ansehen, auf Vollständigkeit und Beschädigungen prüfen und vielleicht mal einschalten um zu schauen ob es funktioniert.
Das war es, mehr geht im Laden auch nicht.
Probefahren, Probeeinbauen, Änderungen an der Software durchführen..... alles das führt zur Wertersatzpflicht. Selbst wenn man den bedruckten Umkarton einer Ware beschädigt bedingt das meist schon einen Wertersatz da "Schmuckverpackungen" Bestandteil der Ware sind.
Übrigens kann auch ein lokaler Laden Wertersatz verlangen wenn man die schönen bedruckte Packungen von Navis o.ä. aufreisst und beschädigt.

Jetzt werden wieder einige lächeln und denken dass man dann pauschal ein paar Euro abgezogen bekommt und das war es dann.
Denkste, es muss der tatsächlich anfallende Wertverlust ersetz werden. Das sind bei dem ganzen Elektronik-Kram mal schnell 25 bis 50% des Wertes.
Wenn man keine Einigung erziehlt, ist mittlerweile die übliche Praktik dass die Rückläufer als Retourenware über *nicht erwünscht* versteigert wird um den tatsächlichen Wert festzustellen.
Dabei haben wir es schon erlebt, dass nur noch ca 30% des Neupreises rauskam.

Trotz der Regelung ist sowas mit Auswand und Kosten verbunden, auch die werden natürlich irgendwo umgelegt. Geht garnicht anders, weder bei uns noch bei den Kollegen noch beim "Großversender XYZ" oder bei den Flächenmärkten.

Zitat:
Was oft folgt, ist die unangenehme Auseinandersetzung zwischen Verkäufer und Kunden hinsichtlich des Warenumtauschs bzw. Zurücknahme.


Genau so ist es. Kaum jemand will einen Wertersatz hinnehmen, meist folgt ein langer Schriftverkehr und viel Ärger für beide Seiten.

Zitat:
Die korrekte Vorhensweise wäre die, dass du den Händler, bei dem du das Navi erworben hast, freundlich bittest, die Software des Navis neu aufzuspielen.


Auch Zustimmung. Zumindest wenn man bei einem guten Fachhändler gekauft hat ist sowas meist machbar.
Wenn jemand bei uns ehrlich ist und und bittet die SW neu aufzuspielen machen wir das für bei uns gekaufte Geräte als Serviceleistung kostenlos. Nur wenn hin und her geschickt werden muss gehen die reinen Versandkosten zu Lasten des Kunden.
Einfach ein verbasteltes Gerät zu widerrufen kann auch böse ins Auge gehen.
Diese Bastelleien sind zu 100% erkenn- und nachweisbar, d.h. dann wurde das Gerät vom Kunden unbrauchbar gemacht = Wertersatz 100%


Gruß Thomas

__________________
www.navisys.de


21.01.2009 14:28 TomB ist offline E-Mail an TomB senden Homepage von TomB Beiträge von TomB suchen Nehmen Sie TomB in Ihre Freundesliste auf
gogo007
Grünschnabel


Dabei seit: 21.01.2009
Beiträge: 2

Level: 13 [?]
Erfahrungspunkte: 3.832
Nächster Level: 4.033

201 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Alles im IGO 8 Ornder löschen ausser den Ordner License .Im Ornder Licens nur die Datei Package.dat löschen das wars.Nun mit dem Content_Manager alles neu einspielen.

Auf eigene gefahr !!!!!

Laut anderem Forum soll es so gehen die software kommplett neu aufzuspielen.
21.01.2009 22:50 gogo007 ist offline Beiträge von gogo007 suchen Nehmen Sie gogo007 in Ihre Freundesliste auf
volvotino
Grünschnabel


Dabei seit: 18.04.2010
Beiträge: 1
Herkunft: Neubrandenburg
Navigationssystem: TomTom \ Becker

Level: 11 [?]
Erfahrungspunkte: 1.465
Nächster Level: 2.074

609 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Kann mir einer sagen wieso mein Gerät nur noch Startet wenn ich es am Strom habe . Obwohl ja der Akku eigentlich voll sein Dürfte . Wegen soft für Z201 kann ich helfen . wenn noch benötigt wird

__________________
Trucker
18.04.2010 08:29 volvotino ist offline E-Mail an volvotino senden Beiträge von volvotino suchen Nehmen Sie volvotino in Ihre Freundesliste auf
TomB TomB ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-85.gif

Dabei seit: 22.08.2005
Beiträge: 2.401
Herkunft: Limburg/Lahn
Navigationssystem: Becker 7927, Z100, Z201,VDO-Dayton MS5200

Level: 48 [?]
Erfahrungspunkte: 7.596.292
Nächster Level: 8.476.240

879.948 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Da dürfte der Akku den Geist aufgegeben haben.
Wenn noch Garantie besteht die Becker Hotline anrufen und reklamieren, die leiten dann alles weitere in die Wege.

Gruß Thomas

__________________
www.navisys.de


19.04.2010 15:56 TomB ist offline E-Mail an TomB senden Homepage von TomB Beiträge von TomB suchen Nehmen Sie TomB in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
navisys.de Support-Forum » MOBILE NAVIGATION » Becker mobile » Becker Z201 startet nicht mehr!

Views heute: 1.118 | Views gestern: 1.452 | Views gesamt: 15.959.995

Impressum

© für wbb2 by Bandy & cback.de Geblockte Angriffe: 12

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH


webspace

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits